Willkommen beim Paddel-Klub Hannover e.V.

Der Paddel-Klub Hannover e.V. ist ein Kanuverein in  Hannover-Döhren. Unser Bootshaus liegt direkt an der Leine, vom Wasser aus bei Kilometer 14,8 und von Land aus über die Schützenallee zu erreichen. Wir sind besonders im Bereich des Kanuwandern und Kanutourings aktiv, daneben gibt es eine große Wildwassergruppe und begeisterte Seekajak-Paddler. Seit Juni 2018 wird unser sportliches Angebot um das Stand-Up-Paddling ergänzt. Aus- und Weiterbildung unserer Mitglieder ist ein wichtiger Punkt unserer Arbeit. Daneben bieten wir auch jedes Jahr Kanukurse für Neueinsteiger an.

Ein umfangreiches Tourenprogramm auf allen Gewässern steht im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Feste Trainingszeiten am Bootshaus und auf der Wildwasserstrecke in Hildesheim gehören genauso zum Angebot wie im Winter Trainingsmöglichkeiten im Hallenbad. Weitere Sportangebote wie Kraft- und Fitnesstraining, Volleyball und im Winter ein Wanderprogramm runden das Angebot ab.

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Terminüberblick 2021

Die Terminplanung 2021 ist anders und anspruchsvoller als in früheren Jahren. Wir wissen einfach noch nicht, wie lange uns die Corona-Pandemie beschäftigen wird und wie lange Sport in Gruppen eingeschränkt sein wird. Trotzdem haben alle Sportgruppen im PKH ihr Programm für dieses Jahr geplant - soweit das möglich ist - und wir haben dies auf den Übersichtsseiten und im Kalender zusammengestellt.

Weiterlesen

Neuer Termin für die Jahreshauptversammlung

Eigentlich wollten wir unsere Jahreshauptversammlung am 27.02.2021 durchführen. Die aktuelle Situation um die Covid-19-Pandemie erlaubt uns dazu aber keine Planungssicherheit. Daher hat der Vorstand nun einen neuen Termin festgelegt: Samstag, 08.05.2021. Eine Einladung gibt es natürlich rechtzeitig vorher. Bitte merkt Euch den Termin im Kalender aber schon mal vor.

Spuren des Leinebibers

Es ist noch nicht lange her, da mussten Spuren des Bibers durch aufmerksames Beobachten gesucht werden, später wurde das Vorkommen dann kartografiert. Heute reicht es aus, mit dem Kajak einfach vom PKH flussabwärts zu paddeln und nach links und rechts an die Ufer zu schauen. Die Zahl der noch nicht mit dem typischen Bissspuren markierten Bäume ist stark rückläufig, manches Holz steht inzwischen eher wie ein Zahnstocher am Ufer, der nächste kräftige Sturm dürfte einen einst dicken Stamm umwerfen. Vielerorts geht jetzt der Gehölzschutz los, die Bäume werden eingezäumt. Doch da, wo die Biberspuren gut sichtbar sind, sieht man auch meist die Rutsche, die ins Wasser zurückführt. Einige Fotos von unterwegs.

Das KEHRWASSER, Heft 2/2020, ist da.

Es deutet gerade alles darauf hin, dass wir im November durch den erneuten Lockdown unseren Sport nicht oder nur mit extremen Einschränkungen nachgehen können. In dieser sicher nicht so schönen Zeit haben wir aber etwas sehr schönes zu Lesen für Euch:

Die neue Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift Das KEHRWASSER ist fertig. 68 spannende Seiten aus einer sehr merkwürdigen Saison. Und wem das nicht reicht: Im Download gibt es alle 42 Hefte seit 2009 im Archiv - für den Winter oder manche Corona-Stunde, die gerne anders gefüllt gewesen wäre.

Wer im Bootshaus vorbeikommt, kann sich sein persönliches Exemplar mitnehmen.

Weiterlesen

2. SUP-Cup auf dem Maschsee

Der 03.10.2020 war der Tag eines Sportevents auf dem Maschsee: Der 2. Maschsee SUP-Cup wurde dort vom HKC ausgerichtet. Gleichzeitig war die Veranstaltung auch Teil der offenen niedersächsischen Meisterschaften. Dieses Rennen auf Stand-Up-Boards wurde über Distanzen von 5 Kilometern (eine Seerunde) oder 10 Kilometern (zwei Runden) ausgetragen. Einige SUP-Sportler aus dem PKH haben die Herausforderung angenommen und sind mitgepaddelt.

Kanukurse im August

Am letzten August-Wochenende konnten wir gleich zwei Kanukurse durchführen: Einen Einsteigerkurs nach Standards des Europäischen Paddel-Passes Stufe 1 (EPP-D1) und einen Aufbaukurs mit mehr Technik (EPP-D2). Während die Teilnehmer des Einsteigerkurses in kleinen drehfreudigen Wildwasserkajaks kennenlernen durften, wie man den Kurs eines Bootes kontrolliert im Griff behält und nicht das Boot den Paddler kontrolliert, trainierten die EPP-D2 - Teilnehmer in längferen Booten insbesondere Paddeltechnik. Einen Kurstermin gibt es dieses Jahr noch: Stand-Up-Paddling - Infos und Anmeldung auf der Kursseite.

SUP-Kurs im September

Am 21.09. startet unser letzter Kurs für Stand-Up-Paddler in diesem Jahr, An zwei Abenden, am 21.09. und 28.09. zeigen wir Euch, wie man richtig auf dem Wasser steht und voran kommt. Es gibt noch wenige Restplätze. Jetzt anmelden!

Weitere Beiträge ...

Paddel-Klub Hannover e.V. auf Twitter - @pkhannover_kanu

    Kanuausbilder
    Aktiv für Familien
    Kanustation
    Aktiver Verein
    Paddel-Klub Hannover e.V.
    Schützenallee 30
    30519 Hannover

    Youtube - Kanal

    DKV-Kanutube

    PKH@twitter