Willkommen beim Paddel-Klub Hannover e.V.

Der Paddel-Klub Hannover e.V. ist ein Kanuverein in  Hannover-Döhren. Unser Bootshaus liegt direkt an der Leine, vom Wasser aus bei Kilometer 14,8 und von Land aus in der Schützenallee 30.

Unsere sportlichen Schwerpunkte sind klassisches Kanutouring (Kanuwandern) und Wildwasser. Daneben gibt es begeisterte Seekajak-Paddler. Der Trendsport Stand-Up-Paddling gehört ebenfalls mit dazu. Aus- und Weiterbildung unserer Mitglieder ist ein wichtiger Punkt unserer Arbeit. Daneben bieten wir auch jedes Jahr Kanukurse für Neueinsteiger an. Ein umfangreiches Tourenprogramm auf allen Gewässern steht im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Feste Trainingszeiten am Bootshaus und auf der Wildwasserstrecke in Hildesheim gehören genauso zum Angebot wie im Winter Trainingsmöglichkeiten im Hallenbad. Weitere Sportangebote wie Kraft- und Fitnesstraining, Volleyball und im Winter ein Wanderprogramm runden das Angebot ab.

Aktuelles aus dem Verein

Das KEHRWASSER, Heft 2/2022, ist da

Die neue Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift Das KEHRWASSER ist fertig und liegt im Bootshaus zur Abholung für Euch bereit. Im Mitgliederbereich gibt es auch eine PDF-Version zum Download. Das steht u.a. im Heft:

Weiterlesen ... Das KEHRWASSER, Heft 2/2022, ist da

Wochenfahrt nach Brandenburg / Kirchmöser

Kirchmöser liegt bei Brandenburg (der Stadt im gleichnamigen Bundesland). Brandenburg ist Kanurennsport. Als Tourenpaddler stand für diese Wochenfahrt auf den Seen der Umgebung und Havel damit quasi ein Motto fest: Kanuwandern meets Rennsport. Zumindest wurden einige Touren schon von der Länge her (rund 30 Kilometer Tagesetappen auf stehenden Gewässern) im Sinne der nötigen Kondition durchaus sportlich.

Wochenfahrt Kirchmöser / Brandenburg

Wildwasserurlaub an der Soca

Im Mai zog es die Wildwassergruppe gen Süden. Genauer: Nach Slowenien. Schließlich gibt es dort das Flussjuwel aller Wildwasserpaddler - die Soca. Für eine Woche gab es viele Streckenabschnitte unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen.

Soca

Kleinflusstour auf der Örtze

Die Örtze, wunderbarer Kleinfluss in der Heide, ist wie die meisten Heideflüsse fast ganzjährig befahrbar. So sollten wir diesmal in Eversen starten und bis nach Stedden paddeln. Der letzte Abschnitt ist dabei besonders stark mäandrierend, weswegen die Örtze hier gerne "Kurvenörtze" genannt wird. Doch der Pegelstand war nicht mit uns: Der Wasserstand in Eversen war viel zu niedrig. Hier durfte keine Fahrt mehr begonnen werden, vielmehr mussten alle Touren hier enden. Und deshalb tauschten wir den Flussabschnitt - statt in Eversen zu starten, endete die Tour hier und begann in Müden. Auch ganz schön.

Tour auf der Örtze

Die große Leine-Kanal-Runde

In den letzten Wochen sind die Berichte über unsere Aktivitäten etwas kurz gekommen, da die Umstellung der Website auf die neue Version Priorität hatte. Aber der PKh ruht nicht, so sind einige Berichte aufgelaufen, die jetzt in etwas dichterer Taktung als sonst üblich hier vorgestellt werden.

Den Anfang macht eine wirklich sportliche SUP-Tour: Auf der Leine von Herrenhausen ging es zunächst flussabwärts bis zum Mittellandkanal, dann über den Kanal wieder zurück bis zur Schleuse in Limmer, nahezu am Ausgangspunkt der Fahrt. Das sind mehr als 26 Kilometer auf dem Board.

Große SUP-Runde

So war unser Sommerfest

Zwei Jahre mussten wir auf unser Sommerfest verzichten, nun war es wieder möglich. Und es war gut besucht - irgendwie hatten alle lange darauf gewartet, alle mal wieder wiederzusehen. Ein besonderes Highlight hatte der Tag: Erstmals war es ein Sommerfest, in dem wir Livemusik präsentieren konnten. Die Band "Did U Ever" trat am Abend auf.

Sommerfest 2022

Rückblick: Wochenendfahrt nach Schwerin

Nächstes Ziel: Schwerin. Im PKH kommt am herum und kann viele Paddelreviere erkunden. Dieses Mal stand Schwerin (und damit u.a. der Schweriner See) im Fahrtenprogramm. Was wir noch nicht so oft gemacht, hier aber mal erfolgreich probiert hatten: Eine Kombination der Tour für Stand-Up-Paddler und Kajaker.

Paddel-Klub Hannover e.V.
Schützenallee 30
30519 Hannover

(C)opyright 2007-2022