Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Spuren des Leinebibers

Es ist noch nicht lange her, da mussten Spuren des Bibers durch aufmerksames Beobachten gesucht werden, später wurde das Vorkommen dann kartografiert. Heute reicht es aus, mit dem Kajak einfach vom PKH flussabwärts zu paddeln und nach links und rechts an die Ufer zu schauen. Die Zahl der noch nicht mit dem typischen Bissspuren markierten Bäume ist stark rückläufig, manches Holz steht inzwischen eher wie ein Zahnstocher am Ufer, der nächste kräftige Sturm dürfte einen einst dicken Stamm umwerfen. Vielerorts geht jetzt der Gehölzschutz los, die Bäume werden eingezäumt. Doch da, wo die Biberspuren gut sichtbar sind, sieht man auch meist die Rutsche, die ins Wasser zurückführt. Einige Fotos von unterwegs.

Drucken E-Mail

Kanuausbilder
Aktiv für Familien
Kanustation
Aktiver Verein
Paddel-Klub Hannover e.V.
Schützenallee 30
30519 Hannover

Youtube - Kanal

DKV-Kanutube

PKH@twitter