Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.
04.07.2021

Tagestour auf der Aller

Als Individualsport war das Kajakfahren während der ganzen Corona-Einschränkungen anders als manch andere Sportart jederzeit möglich. Eine Runde alleine auf der Leine war kein Problem. Doch gemeinsame Touren sind viel schöner und die weitestgehend entspannte Lage erlaubte es, dass wir Anfang Juli mal wieder eine Fahrt jenseits unseres Hausgewässers machen konnten. Die Tagestour auf der Aller zwischen Gifhorn und Müden ist dabei legendär als "Einsteigertour" bekannt:

Einstieg 1: Los geht es in der Rotaller, flussaufwärts zum Allerverteiler

Einstieg 2: Umsetzen und weiter auf dem Schlosssee. Dieser stellte sich dann am Ende völlig veralgt dar.

Einstieg 3: Einsetzen in den Mühlensee, kurz vom Schlosssee aus umtragen

Einstieg 4: Am Mühlenmuseum vorbei über den Mühlensee und kurz nachdem der See in die Ise übergeht am Isewehr umsetzen. Schilf und wenig Platz im Oberwasser, ein maroder Steg im Unterwasser.

Einstieg 5+6: Fallen aus. Normalerweise folgen kurz danach zwei sehr steinige Sohlgleiten in der Aller, die rechts umtragen werden. Durch den hohen Wasserstand war eine Sohlgleite nicht bemerkbar, die andere gut zu befahren.

Einstieg 7: Pause in Brenneneckenbrück. Danachmuss man natürlich ins Boot zurück.

Einstieg 8: Aller-Wehr Müden. Bisher marode mit katastrophalen Einstieg im Unterwasser. Jetzt saniert, mit neuem Kraftwerk und katastrophalen Einstieg im Unterwasser.

...und dann noch der Ausstieg am Ziel.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Diese Kategorie bewerten

Bewertung: 0 / 0 bewerten

Nur registrierte und angemeldete Mitglieder können diese Kategorie bewerten.

Powered by Phoca Gallery
Kanuausbilder
Aktiv für Familien
Kanustation
Aktiver Verein
Paddel-Klub Hannover e.V.
Schützenallee 30
30519 Hannover

Youtube - Kanal

PKH@twitter