Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.
09.07. bis 12.07.2020

Ostfriesische Tiefs (Emden und Umgebung)

Ostfriesische Tiefs sind weder Wetterlagen noch Stimmungen bei Paddlern, sondern Gewässer, die unterhalb des Meeresspiegels liegen und das Ostfriesische Deichhinterland entwässern. Dazu wird dann vor den Deichen das Wasser über Hebeanlagen (Pumpen) nach oben befördert). Diese Tiefs bilden ein umfangreiches Netz an Wasserstraßen und viele Möglichkeiten zum Paddeln.

Als Ziel sollte eigentlich der Emder Kanu-Club dienen. Corona führte dazu, dass das noch nicht wieder möglich war. So verlegten wir unseren Standort ans Große Meer und dort an den kleinen, modernen Campingplatz in der Siedlung Bedekapsel. Einen Tag sollten wir aber auch nach Emden kommen und dort eine Stadtrundfahrt machen. Die Besichtigung der Kesselschleuse gehörte natürlich dazu.

Zuvor jedoch wurde ein Rundkurs durch die Tiefs gepaddelt und an einem weiteren Tag die Strecke bis nach Greetsiel zurückgelegt.

Ansonsten darf man den Ostfriesen in Sachen Wortfindung schon zu ungewöhnlichen Zuordnungen gratulieren. Das "Große Meer" am Campingplatz stellte sich doch als See heraus, während die Nordsee offenbar ein Meer ist.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 Bewertung

 

Diese Kategorie bewerten

Bewertung: 0 / 0 bewerten

Nur registrierte und angemeldete Mitglieder können diese Kategorie bewerten.

Powered by Phoca Gallery
Kanuausbilder
Aktiv für Familien
Kanustation
Aktiver Verein
Paddel-Klub Hannover e.V.
Schützenallee 30
30519 Hannover

Youtube - Kanal

DKV-Kanutube

PKH@twitter