Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.
26.08.2018

Tagesfahrt auf der Oker

Bei dieser Tagestour auf der Oker probierten wir mal etwas Neues: Jahrelang hieß es, dass man den Ostarm der Stadtoker nicht paddelt, weil das Umtragen am Wendenwehr nicht möglich sei. Dann war zu erfahren, dass es doch eine gute Einsetzstelle gibt. Die liegt linksufrig vom Wehr und ist gut, solange der Wasserstand so ist, wie er diesmal war. Denn direkt danach paddelt man flussaufwärts und muss unter einer sehr flachen Brücke durch. Bei höherer Stauhöhe des Wehrs wird das kritisch. Allerdings zeigte die Höhe des Einsetzstegs, dass das wohl eher selten der Fall ist. So folgte eine Erstbefahrung des Ostarms und auf dem Westarm gibt es zur Vollendung der Stadtrunde zurück.

Der zweite Streckenabschnitt führte bei Ölper in den Wald zur Kringeloker. Die Luftlinien-Distanz zwischen Ölper und dem Mittellandkanal beträgt nur 3,5 Kilometer. Die Flusslänge auf diesem Abschnitt ist aber 9,5 Kilometer lang. Damit gibt es dann doch mal die eine oder andere Kurve (Untertreibung des Jahres: Die hier nur 8-10 Meter schmale Oker ist eine einzige Dauerkurve, absolut vergleichbar mit der Kurvenörtze nur kurviger und länger.)

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Diese Kategorie bewerten

Bewertung: 0 / 0 bewerten

Nur registrierte und angemeldete Mitglieder können diese Kategorie bewerten.

Powered by Phoca Gallery
Kanuausbilder
Aktiv für Familien
Kanustation
Aktiver Verein
Paddel-Klub Hannover e.V.
Schützenallee 30
30519 Hannover

Youtube - Kanal

PKH@twitter