Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Oker - Wildwasserstrecke im Harz

22.07.2012

Für Wanderpaddler undenkbar: Ein Flussabschnitt von 1,3 Kilometern Länge. Anreise: 90 Kilometer.

Für Wildwasserpaddler absolut normal. Denn schließlich handelt es sich bei dem kurzen fahrbaren Abschnitt der Ober im Harz ab Romkerhall (fahrbar, wenn das Kraftwerk genügend Wasser abgibt, dafür gibt es eine Infohotline) um eine der ganz wenigen echten Wildwasserstrecken im ansonsten für spritziges Wasser zu flachen Norden. Also doch wieder ein sehr guter Grund, in den Harz zu fahren. Und auf den besagten 1,3 Kilometern wird einiges geboten: Folgt man der Beschreibung von Oker Online, einem netten Projekt zu diesem paddelbaren Flussabschnitt, so beginnt die Oker als WW1 bis WW2 im oberen Teil, die Kernstellen "Slalomacht" und "Hexe" gelten im allgemeinen als WW3 und die "Geisterbahn" wird mit WW3+ bis 4 bewertet.

Mitte Juli war die Oker mal wieder fällig. Fahrten dorthin stehen im Normalfall nicht in unserem Tourenprogramm, wegen der Abhängigkeit von der Wasserabgabe muss kurzfristig entschieden werden. Aber dafür gibt es ja das Mitgliederforum.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Diese Kategorie bewerten

Bewertung: 0 / 0 bewerten

Nur registrierte und angemeldete Mitglieder können diese Kategorie bewerten.

Powered by Phoca Gallery
Kanuausbilder
Aktiv für Familien
Kanustation
Aktiver Verein
Paddel-Klub Hannover e.V.
Schützenallee 30
30519 Hannover

Youtube - Kanal

PKH@twitter